Qi Gong


Lebenskraft wecken
Die 18 Übungen der Gesundheit/Die 5 Elemente

Qi Gong ist eine Bewegungsform aus der chinesischen Medizin, die sich stark an Naturbildern orientiert und in ruhigen, ineinander fließenden Bewegungsabläufen ausgeführt wird.
Qi Gong-Übungen schulen die Konzentration und Merkfähigkeit, verbessern die Selbstwahrnehmung, fördern Gleichgewichtssinn und Beweglichkeit und führen so zu einem besseren Körpergefühl. Bei regelmäßigem Üben wird die Atmung, Haltung und Durchblutung verbessert und eine positive Wirkung auf alle Organe (Meridiane) und Systeme tritt ein.

Termine fortlaufend, Infos telefonisch, Jahnturnhalle (Gymraum), Jahnstr. 3, Vereinsmitglieder TV 1862 können sich unter info@hpvogl.de oder 0160-94561803 anmelden und über den Beitrag zum Kurs erkundigen. Leitung: Alexandra Vogl

Nichtmitglieder können ebenfalls teilnehmen, bitte vorab bei Anmeldung erkundigen. Max. Teilnehmeranzahl 25 Personen.